global.action.
Wir über unsProjekteVeröffentlichungenFörderung
Unbenanntes Dokument

Die Familie Dohle gründete 2003 die HIT Umwelt- und Naturschutz Stiftung, um ihr Umwelt-
Engagement angemessen auszubauen.

Die HIT Umwelt- und Naturschutz Stiftung unterstützt den Erhalt der Natur, die Erforschung und die naturschutzfachliche Wissensbildung. Bundesweit begleitet die Stiftung ca. 50 ausgewählte Umwelt-Vereinigungen und private Initiativen mit ihrem ehrenamtlichen Engagement.

International unterstützt die HIT Umwelt- und Naturschutz Stiftung gezielt Organisationen, die wesentlich zum Erhalt der Bio-Diversität beitragen. Einige dieser Projekte werden gemeinsam mit der EU in Brüssel realisiert, u.a. die Wiederansiedlung des Maifisches im Rhein.

Schwerpunkt der Aktivitäten ist Nordrhein-Westfalen, das aufgrund seiner Bevölkerungsdichte und der starken Industrialisierung wenig Freiraum für Natur und Umwelt bietet. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Unterstützung des Nationalparks Eifel mit seinem großen, naturräumlichen Potential.

Das langfristige Ziel, Natur umfassend zu schützen, schließt dabei auch die Förderungen der sinnvollen nachhaltigen Nutzung natürlicher Ressourcen ein



Ein aktuelles Projekt ist die Wiederansiedlung von Luchsen im Pfälzerwald


Kontakt  Ι  Impressum
© 2016 HIT Umwelt- und Naturschutz Stiftungs-GmbH